Blockthema:

Der Einstieg in die Ausbildung wird fächerspezifisch mit traditionellen Lernformen gestaltet. Dabei werden die Studierenden in die zentralen Bezugswissenschaften des Berufes eingeführt. Sie erarbeiten die für die Arbeit im medizinischen Labor wichtigen Aspekte der Bezugswissenschaften und die für mehrere Fachbereiche gültige Labortechnik.


Blockziele:

Sie als Studierende/Studierender erarbeiten die Grundlagen aus zentralen Bezugswissenschaften des medizinischen Labors. Sie haben so die Möglichkeit, sich das grundlegende Wissen konzentriert anzueignen, sich in die berufsspezifische Terminologie einzuarbeiten und den taxonomischen Wissenslevel zu erfassen. Sie erarbeiten die Grundlagen der Labortechnik.